Dienstag, 19. April 2016

Chia Samen Brot

Heute gibt es ein kleines Rezept für ein Hefebrot mit Chiasamen. Wir essen das im Moment sehr gerne und es ist leicht selber zu machen.

Man braucht als Zutaten:

400 ml lauwarmes Wasser
500 gr. Weizenmehl
100 gr. Chiasamen
1 Beutel Trockenhefe
1 Eßl. Salz
1/2 Eßl. Zucker

Als erstes gibt man Wasser, Zucker und die Trockenhefe in eine Schüssel und verrührt das ganze. Diese Mischung bleibt etwas stehen bis sich kleine Blasen bilden und die Hefe anfängt zu arbeiten.

  


Danach gibt man Mehl, Chiasamen und Salz hinzu und lässt es gut 5 Min. mit der Küchenmaschiene verrühren.





Nach dem alles gut durchgerührt ist lässt man den Teig zugedeckt an einem warmen Ort für 20 Minuten gehen

Sobald die Zeit um ist ölt man eine Kastenform mit etwas Öl ein und gibt den Teig in die Form und lässt alles nochmal 30 Minuten gehen. In der Zwischenzeit sollte man den Backofen auf 225 Grad Umluft vorheizen und, in meinem Fall, eine Bräterdeckel, 3/4 voll mit Wasser in den Ofen stellen damit sich schon schön Dampf bildet um eine schöne Kruste zu bekommen.






Nach der Gehzeit stellt man die Form mit dem Teig in den Ofen. Das Brot wird wie folgt gebacken:
10 Minuten bei 225 Grad Umluft und danach wird der Ofen auf 175 Grad Umluft gestellt und man gibt dem ganzen 50 Minuten.


Sobald das Brot fertig gebacken ist holt man die Form aus dem Ofen und fährt am Rand der Form mit einem Messer entlang um es lösen zu können. Dann wird das Brot herausgenommen und auf ein Gitter zum abkühlen gestellt damit der Boden des Brotes nicht feucht wird.


Viel Spaß beim nachmachen und gutes gelingen :-)