Montag, 4. Juli 2016

Laberrunde - Natürlich,Vegan, Bio: Es ist nicht alles Gold was glänzt

Was werden wir nicht zugeschmissen mit Labels und Schildchen die einem das blaue vom Himmel versprechen um uns ein gutes und Umwelt bewusstes Gefühl geben. Wir waren heute in unserer Drogerie da meine Holde einen Gutschein geschenkt bekommen hat. Wunderbar, dachten wir uns, mal gucken was es alles an natürlichen Pflegeprodukten gibt. Wir stöberten so durch die Gänge und ich hatte auf mein Smartphone gerade frisch den Codechecker installiert und wollte ihn natürlich auch ausprobieren. Wir kamen an einem Gang vorbei wo 2 der Lieblings Duschprodukte meiner Liebsten standen. Das Vegan- Logo war nicht zu übersehen und so dachten wir, alles klar, was Vegan ist kann nur natürlich und biologisch unbedenklich sein aber aus Spaß an der Freude ließ ich mal die App darüber schauen und was war: Höchst bedenkliche Stoffe und zu allem Überfluss auch noch Mikroplastik. Das war schon mal ernüchternd und hat das Bild der Marke sehr erschüttert. Desweiteren schlug der Checker bei einem Spray gegen Verspannungen an welches mit seiner Natürlichkeit wirbt und meldete uns das PEG enthalten sei (PEG Info) und das sollte gerade bei solchen Produkten nicht als Inhaltsstoff vorhanden sein. Aber auch Spülmittel sind nicht gerade unbelastet. Die Eigenmarke des Hauses wirbt mit einem in Fett geschriebenen Logo "NATURE", trägt den Blauen Umwelt Engel und enthält 2 bedenkliche Inhaltsstoffe zur Konservierung welche als umweltgefährlich (sehr giftig für Wasserorganismen) deklariert sind und auch die Haut reizt und keine Zulassung für Naturkosmetik hat. Okay, es ist ein Spülmittel, der Kontakt mit der Haut ist aber, meiner Meinung nach, nicht als gerade gering einzuschätzen.
Wenn man das jetzt so sieht, es waren nur Stichproben, kann man doch den Glauben an sämtliche Natürlichkeit in der Branche verlieren.
Es gab aber auch positive Überraschungen. Ein Produkt, welches früher als Bedenklich eingestuft wurde ist mittlerweile sauber. So möchten wir das sehen :-)
Ich hoffe das endlich ein Umdenken stattfindet und die Produkte die uns das beste versprechen dieses auch einhalten und nicht hinterrücks mit Bestandteilen rumpfuschen die nichts mehr mit Umweltschutz und Gesundheit zu tun haben. Hoffentlich stehe ich nicht alleine damit auf verlorenem Posten und würde mich über den einen oder anderen Gedanken von Euch freuen.