Sonntag, 11. September 2016

Laberrunde - Was sind Produktbewertungen noch wert?

Ich könnte mich gerade mal so richtig aufblähen. Berechtigt es, wenn man ein Produkt zum testen vergünstigt bekommt und es bewerten soll es gut dastehen zulassen obwohl es absoluter Müll ist?
Meine Holde und ich testen mittlerweile auch Produkte von Amazon und da kommt es mir immer unter das bei Bewertern die ein Produkt günstiger bekommen haben durchweg positive Rezensionen geschrieben werden. Ich kann so was nicht verstehen. Als Beispiel habe ich ein LED-Lichternetz zum testen bekommen. Natürlich habe ich mir die Bewertungen angeschaut und habe festgestellt das die, welche das Produkt regulär erhalten haben, ihre ehrliche Meinung äußerten und das Lichternetz als reinen Schrott outeten. Die Rezension der Person die es vergünstigt bekommen hat war durchweg positiv. Ich konnte es nicht fassen. Das Netz war Schrott, entsprach keiner EU-Norm und sollte Dinge erfüllen die es nicht tat. Hier ein paar Beispiele: der Netzstecker sollte ein Eurostecker sein, nicht Normgerecht. Für draußen geeignet: Kein Schutzkontakt, keine Wasserfesten Bedien- und Leuchtelemente. Das waren jetzt nur die gröbsten Fehler.
Was soll das? Haben diese Leute Angst sonst keine Artikel zum Test zu bekommen? Was ist mit der ehrlichen Meinung? Lassen sich positive Feedbacks so leicht „kaufen“ Ich empfehle nur das wovon ich überzeugt bin und wenn mir was nicht passt sage bzw. schreibe ich es. Das ganze schönreden nur um ein paar Produkte ab zubekommen kann es doch nicht sein. Ich bekomme lieber nichts oder weniger kann mir aber morgens in den Spiegel sehen und weiß das es richtig ist was ich schreibe. Ist die Produkttesterszene echt so verkommen? Wenn mir etwas nicht gefällt wird es auch so geschrieben und hier auf dem Blog kommen auch nur Sachen von denen ich selber überzeugt bin. Und nein, ich bekomme kein Geld von Irgendwem dafür. Das mache ich alles freiwillig und gerne. Aber das Verhalten so einiger „Tester“ geht mir mächtig gegen den Strich. Wenn ich etwas kaufen würde erwarte ich doch eine entsprechende Bewertung und kann anhand dieser entscheiden ob ich
Geld für das Objekt meiner Begierde ausgebe oder nicht. Nur wenn alles toll geredet wird weil man sich mehr Testprodukte erhofft ist die Bewertung keinen Pfifferling wert und ich muss wieder selber gucken ob das Produkt meinen Erwartungen entspricht. Es wäre so als ob es nie bewertet wurde und das kann es nicht sein. Die Bewertungen sind dafür da das sich der Kunde im Vorfeld informieren kann und nicht damit er was schön geredetes bestellt und dann nachher enttäuscht ist. Hier und auf dem Amazon Profil meiner Holden und mir gibt es nur gute Bewertungen wenn es es auch wert ist.