Sonntag, 4. September 2016

Testmodus - Bluetooth Headset Gaoye T9 KLEIN

Man kann nicht immer sein Smartphone in der Hand halten, sei es beim Auto fahren, radeln oder beim schieben des Einkaufswagen. Da kommt das „Bluetooth Headset Gaoye T9 KLEIN“ genau richtig. Was der Name verspricht hält es auch, es ist super klein aber büßt nichts an Funktionalität ein. Genau was ich gesucht habe. Ich nutze es auch mittlerweile zu Hause und bin begeistert. Mit einer App noch aufgerüstet und es ist fast perfekt. Ich lasse mir mittlerweile meine Mails vorlesen, genauso wie WhatsApp Nachrichten und E-Mails. Aber hauptsächlich verwende ich es zum telefonieren, wer hätte das gedacht ;-)
Es wird in einem unscheinbaren Karton geliefert, denn Qualität braucht kein großes Brimborium.


Im Lieferumfang sind das Headset, Ladekabel, 2 Ohrbügel und ein Ersatzgummi enthalten.


 Es wird empfohlen es erst einmal aufzuladen aber so lange konnte ich nicht warten und siehe da es hat genug Leistung um damit einen Einkauf zu überstehen. Leider ist kein Ladegerät enthalten aber man kann jedes Ladegerät mit USB Schnittstelle verwenden. Erst leuchtet es rot und im vollen zustand blau. Die Kopplung war absolut kein Problem. Das Headset funktioniert mit Bluetooth 4.1 ist aber abwärts kompatibel. Es lässt sich gut tragen und nach einer Weile merkt man es kaum noch, was ich mir gewünscht hätte wäre am Bügel ein Gummiüberzug da es am Anfang etwas drückt aber das vergeht nach einer Weile. Es ist auch für Brillenträger, wie mich, geeignet.


 Die Knöpfe sind recht klein wie es bei dieser Baugröße auch nicht anders zu erwarten ist. Bedienen lassen sie sich trotzdem gut. Die Knöpfe sind doppelt belegt. Der Powerschalter dient auch zum annehmen der Gespräche oder zum auflegen aber man kann damit auch seine Musik starten oder pausieren. Die Laut/Leise Knöpfe dienen auch dazu zum nächsten oder vorherigen Lied zu springen. Ein Anruf wird mit einer Englischen Stimme angekündigt welche auch die Nummer des Anrufers nennt. Die Wiedergabequalität stimmt und ist auch im vollen Kaufhaus im Stimmengewirr gut zu verstehen. Die eigenen Stimme kommt beim gegenüber klar an, allerdings auch die Nebengeräusche was wohl aber nicht wirklich störend ist. Die Musikwiedergabe geht von der Qualität so, es ist ja nicht dafür gedacht aber möglich. Voice Call soll es auch unterstützen aber leider mein Smartphone nicht, schade. Aber wenn man z.B. den Vorherigen Anruf wiederholen möchte braucht man nur zwei mal kurz auf den Powerknopf drücken und schon wird man verbunden. Ich habe mir noch die App „Out Loud“ für 2,17 € installiert und bekomme, wie oben erwähnt, alles vorgelesen was ich möchte. Also absolute Handfreiheit. Das „Bluetooth Headset Gaoye T9 KLEIN“ ist ein guter Begleiter und mit seiner Standby Zeit von 180 Stunden und Gesprächszeit von bis zu 8 Stunden einfach klasse. Es hält also locker mehrere Tage durch und muss nur eine Stunde geladen werden. Alltagstauglich ist es auf jeden Fall mit diesen Werten. Gestern Abend hatte ich es mal nicht im Ohr und habe mit dem Smartphone in der Hand telefoniert, das war nichts da ich nebenbei noch anderes zu erledigen hatte. Wenn man sich einmal an den Komfort eines Headsets gewöhnt hat will man es nicht mehr missen. Von der Reichweite reicht es bei uns in der ganzen Wohnung wenn das Smartphone im Wohnzimmer liegt kann ich bequem aus Küche oder Büro telefonieren. Was will man mehr?